Home

Falls Sie den Hunden des Gnadenhofs eine kleine Freude machen wollen: Spenden Sie uns Futter!!!

Unsere Hunde fressen mit Vorliebe RINTI Dosenfutter - jeden Tag werden hier an die 20 x 800g Dosen verfüttert.  Sie können das Futter hier bestellen: www.hase-mobil.de - es wird dann direkt auf den Gnadenhof geliefert.

Es bedanken sich ganz herzlich : Die Hunde vom Gnadenhof Eifel

Aktuelle Infos zur Tierschutzarbeit in Szentes finden Sie unter www.arche-canis.de


"Hunde sind Engel, die uns geschickt wurden, um uns durch unser Leben zu begleiten..."

   


Willkommen Zuhause


Auf dem Gnadenhof leben Hunde mit Familienanschluss aus dem In- und Ausland. Sie stammen zum Teil aus Tötungsstationen oder Tierheimen, wurden von ihren Besitzern ausgesetzt oder auf der Strasse einfach wie Müll entsorgt. Einige waren schwer erkrankt, andere einfach nur alt und überflüssig, bevor sie zu mir kamen. Nun dürfen sie hier einen friedlichen und hundegerechten Lebensabend mit Liebe, Wärme, gutem Futter und bestmöglicher medizinischer Versogung verbringen.


Die Geschichte des Hofes


Die Ansprüche waren hoch. Ein Ort in Alleinlage inmitten unverbrauchter Natur, umgeben von ländlichen Höfen und Dörfern, in den Höhenlagen der Eifel....und die Suche dauerte fast eineinhalb Jahre...

Im Jahr 2005 kaufte ich schliesslich das alte Schulhaus der Gemeinden Sierscheid und Harscheid, um es zu renovieren und hundegerecht auszubauen.

Mittlerweile stehen den tierischen und menschlichen Mitbewohnern zum Wohnen und Wohlfühlen eine Wohnfläche von 450m2 und ein eingezäuntes Grundstück von fast  8.000 m2 zur Verfügung.

Alle Hunde können Tag und Nacht zusammen mit ihren  Menschen im Haus wohnen, es gab, gibt und wird niemals Zwinger auf diesem Hof geben, kein Hund soll je wieder sein Leben in Isolation und Kälte fristen.

Zur Zeit (Stand Oktober 2010) leben auf dem Hof 15 Hunde und drei Katzen.



"Wer nur ein einziges Leben rettet,
  rettet die ganze Welt"
  (Talmudspruch)